O 13

ODV

Verordnung über ortsbewegliche Druckgeräte

Offener Container

siehe Container

Offener Kryo-Behälter

Ortsbewegliches wärmeisoliertes Gefäß für tiefgekühlt verflüssigte Gase, das durch ständiges Entlüften des tiefgekühlt verflüssigten Gases auf Umgebungsdruck gehalten wird

Offener Wagen (RID)

Wagen mit oder ohne Stirn­ und Seitenwänden, dessen Ladeflächen offen sind.

Offenes Fahrzeug (ADR)

Ein Fahrzeug, dessen Ladefläche offen oder nur mit Seitenwänden und einer Rückwand versehen ist.

Offshore-Schüttgut-Container

Ein Container für Güter in loser Schüttung, der besonders für die wiederholte Verwendung für die Beförderung von, zu und zwischen Offshore-Einrichtungen ausgelegt ist. Ein Offshore-Schüttgut-Container wird nach den Richtlinien für die Zulassung von auf hoher See eingesetzten Offshore-Containern, die von der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation (IMO) im Dokument MSC/Circ.860 festgelegt wurden, ausgelegt und gebaut.

Orange Book

umgangssprachliche Bezeichnung für die "UN-Empfehlungen zum sicheren Transport gefährlicher Güter".

Organische Peroxide

siehe Gefahrgutklassen, Klasse 5.2

Ortsbeweglicher Tank

Ein multimodaler Tank, der, wenn er für die Beförderung von in Absatz 2.2.2.1.1 definierten Gasen verwendet wird, einen Fassungsraum von mehr als 450 Liter hat, der der Begriffsbestimmung im Kapitel 6.7 oder im IMDG-Code entspricht und in Kapitel 3.2 Tabelle A Spalte 10 mit einer Anweisung für ortsbewegliche Tanks (Code T) aufgeführt ist.

OSShD (RID)

Organisazija sotrudnitschestwa shelesny dorog
Organisation für die Zusammenarbeit der Eisenbahn in den ehemals sozialistischen Ländern, Warschau (RID)
en.osjd.org