Zur Übersicht

Lithiumbatterien (Libat)

Ein wahres Feuerwerk an Veranstaltungen wird rund um die 13. Fachkonferenz Lithiumbatterien vom 20.-23. Januar 2020 geboten, dieses Mal in Göttingen.

© Foto: Susanne Schwarzenböck

Lithium-Batterien sind eine junge Technologie. Trotzdem zeigen sie im Bereich der Gerätebatterien schon lange das größte Marktwachstum und ihr Potential ist, insbesondere im Hinblick auf die Zellchemie, noch nicht ausgeschöpft - auch wenn andere Speichertechnologien sich inzwischen dazu gesellen.

Lithiumbatterien fallen aufgrund der Zersetzungsgefahren innerhalb der einzelnen Zelle und eines komplexen Brand- und Explosionsverhaltens bei Schädigungen unter die Gefahrgutvorschriften.

Diese sind umfangreich, in manchen Bereichen sehr restriktiv und ständig im Wandel. Lesen Sie in diesem Dossier alle Beiträge dazu und finden passende Checklisten, Tabellen und Übersichten.

Übrigens: Vom 20.-23. Januar 2020 dreht sich erneut alles um Lithiumbatterien. Am 20. und 21.01. werden Intensivseminare für die Umsetzung der Vorschriften veranstaltet. Hinzukommen am 21.01. - das ist neu - zwei Seminare zur Lagerung und Befundung von Lithiumbatterien. Am 22. und 23. Januar 2020 findet dann die 13. Fachkonferenz Lithiumbatterien mit vielen namhaften Referenten zu aktuellen Themen statt. Der Veranstaltungsort wird in Göttingen sein.