Zur Übersicht

Arbeitskreise

13.07.2017 Fachbeitrag

Ausbildung: Austausch | Training: Exchange

Schulungen und Prüfungen allein reichen nicht aus, um dem Gefahrgutrecht gerecht zu werden. Arbeitskreistreffen und Kontakte zu den IHKn helfen. | Training and examinations alone are not sufficient to meet the requirements of hazardous goods. Therefore industry contacts help.
Schulung Mitarbeiter Personen 1200

Es wird verlangt, dass sich der Prüfling im Gefahrgutrecht gut auskennt. | It is required that the candidate knows about with the dangerous goods.

©Foto: Picture Alliance/dpa/Marcus Gloger

Die ADR-Mitgliedsstaaten setzen Anforderungen an die Schulung von Gefahrgutbeauftragten gemäß 1.8.3 ADR mit jeweils individueller Schulungsdauer und Antwortquote um. Weitere akademische Voraussetzungen, wie sie jetzt die Türkei an die Funktion mit einem abgeschlossenen Bachelorstudium knüpft, ist eher selten. Griechenland fordert zwar den diplomierten Chemiker, Polen sieht ein abgeschlossenes Studium als gute Voraussetzung dafür, dass der Gefahrgutbeauftragte in seinem Unternehmen zum höheren Management zählt. In Deutschland und in den meisten anderen Ländern aber kann jedermann Gefahrgutbeauftragter werden, der die Grundschulung lückenlos besucht hat und die anschließende Prüfung bestanden hat. Über die Qualität der Arbeit sagt die akademische Vorbildung wenig aus, ebenso wie die Ausbildungsdauer. Fakt ist: In allen Ländern wird verlangt, dass der Prüfling sich im Anschluss an die Schulung mit dem Gefahrgutrecht auskennt. Er sollte deshalb auf jeden Fall die Kompetenzen anderer nutzen und ein Netzwerk aufbauen.

Daniela Schulte-Brader


The ADR-member states set requirements for the training of safety adviser in accordance with 1.8.3 ADR – each with individual training time and response rate. Additional academic requirements as Turkey builds on the function with a completed bachelor degree now is rare.

Although Greece requests the certified chemist, Poland sees completed studies as good requirement for the safety adviser, that is one in his company to senior management. In Germany and in most other countries, but can be anyone safety adviser, who attended the basic training gaps and subsequent testing has passed. About the quality of work the previous academic training says little, as well as the training period.

The fact is that in all countries it is required that the candidate knows about after the training with the dangerous goods. For that case, the safety adviser should use the competences of others and build a network.

Daniela Schulte-Brader

Drucken Empfehlen
Kommentare -
Diskutieren Sie mit
Kommentar schreiben
PROMOTION-BOX


Freier Zugang zum Inhalt dieser Seite dank der Unterstützung der TÜV Rheinland Akademie

Das Angebot der TÜV Rheinland Akademie bietet Ihnen viele Vorteile. Als größter Weiterbildungsanbieter in Deutschland verfügen wir über das umfassendste Schulungsangebot mit modernen Lernmethoden.

Hier informieren