Firmenvorstellung



Firmenname: Streck Transportges. mbH

Gründungsjahr: 1946

Geschäftsführer:

Vorsitzender der Geschäftsführung: Bernd Schäfer,
Geschäftsführer: Ralph Diringer, Gerald Penner

 

Größe der Belegschaft: 1200

Niederlassungen:

Bremen, Düsseldorf, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Lörrach, München, Münster, Nürnberg, Stuttgart
Lausanne (CH), Möhlin (CH), Pfungen (CH), Zürich (CH)

 

Jahresumsatz: > 250 Mio. EUR

Lagerfläche: 83.000 m²

System Alliance GmbH
System Alliance Europe Agency GmbH
System Plus Logistic Service GmbH & Co. KG
CargoLine GmbH & Co.KG
International Air Transport Association (IATA)
WCA, Ltd.
World Freight Partnership

LEISTUNGSPROFIL

Die Streck Transportges. mbH wurde 1946 von Karl Streck in Lörrach gegründet und ist als internationales Speditions- und Logistikunternehmen regional führend. Der Transport und die Lagerung von Gefahrgut stellen hohe Anforderungen an die Ausbildung des Personals, an den Fuhrpark als auch an die Ausstattung der Lagerräume. Streck Transport wickelt Gefahrguttransporte mit maximaler Sicherheit auf der Straße, auf See und in der Luft ab. Ergänzend stehen Ihnen zur Lagerung von Gefahrstoffen in unseren Niederlassungen Lörrach (DE) und Freiburg (DE) entsprechend den Anforderungen ausgestattete Gefahrstofflager zur Verfügung. In allen Niederlassungen sind transportbedingte Zwischenlagerungen von Gefahrgut möglich. Unsere Gefahrstofflager sind optimal auf Ihre Kundenbedürfnisse abgestimmt. 

Lagerung von Gefahrstoffen
Lagerräume und Tätigkeiten u.a. für

  • entzündbare Flüssigkeiten und Aerosoldosen
  • giftige Stoffe
  • ätzende Stoffe
  • umweltgefährdende Stoffe bzw. für Wassergefährdungsklassen 1-3
  • Lagerräume teilweise temperaturgeführt
  • Kommissionierung, Verpackung, Markierung und Bezettelung sowie Versand gefährlicher Gütern gemäß den einschlägigen gefahrgutrechtlichen Bestimmungen 

Gefahrguttransport Land
Neben den verkehrsträgerübergreifenden Vorschriften sind für den Gefahrguttransport auf der Straße besondere Regeln zu beachten. Deshalb wickelt Streck Transport den Gefahrguttransport auf Basis des umfassenden Basisregelwerks ADR (Europäisches Übereinkommen über die internationale Beförderung gefährlicher Güter auf der Straße) ab. Durch das umfangreich geschulte Personal wird der professionelle Umgang mit Gefahrgut und damit die Sicherheit für Mensch und Umwelt gewährleistet.

Gefahrguttransport Luft
Den Transport von Gefahrgut per Luftfracht organisieren die speziell IATA-DGR-ausgebildeten Mitarbeiter von Streck Transport. Die Gefahrgutvorschriften IATA-DGR (International Air Transport Association – Dangerous Goods Regulations) sind ein Regelwerk für den Transport von Gefahrgut im Luftverkehr. Auf dieser Basis stellen die Experten von Streck Transport sicher, dass Ihre Luftfrachtsendungen nicht nur pünktlich den Flughafen verlassen, sondern auch rechtzeitig Ihren Kunden erreichen.

Gefahrguttransport See
Mit unserem IMDG-Code-geschulten Seefrachtpersonal ist Ihr Gefahrgut stets in sicheren Händen. Der International Maritime Dangerous Goods Code ist das geltende Regelwerk für Gefahrgut auf See. Durch die regelmäßige Ausbildung nach den strengen CTU-Packrichtlinien werden Streck Transport-Mitarbeiter den widrigen Bedingungen auf hoher See und den damit verbundenen Anforderungen an die Ladungssicherung gerecht. Sie organisieren und überwachen die Transporte nach aktuellsten, verkehrsträgerübergreifenden Vorschriften und Ihre Fracht kommt sicher über das Wasser. 

Kontakt

* diese Felder sind Pflichtfelder