Zur Übersicht

Aus- und Weiterbildung

17.08.2020 Meldung

ADR-Bescheinigungen: Auch Weißrussland unterzeichnet M324

Mit der multilateralen Vereinbarung M324 wird die Gültigkeit der Bescheinigungen für Gefahrgutfahrer wie für Gefahrgutbeauftragte bis zum 30. November verlängert
Weißrussland Lkw Kontrolle 1200

Als 34. ADR-Mitgliedstaat hat Weißrussland/Belarus die Vereinbarung M324 unterzeichnet.

©Foto: Andrei Aleksandrov/Picture Alliance/dpa

Auch Weißrussland, heute zumeist als Belarus bezeichnet, hat die multilaterale Vereinbarung M324 unterzeichnet, die angesichts der aktuellen Lage die Gültigkeit der ADR-Bescheinigungen verlängert. Laut Vereinbarung bleiben alle Bescheinigungen über die Fahrzeugführerschulung sowie alle Schulungsbescheinigungen für Gefahrgutbeauftragte, deren Geltungsdauer zwischen dem 1. März 2020 und dem 1. November 2020 endet, bis zum 30. November 2020 gültig. Die M324 läuft gemäß ihrer Bestimmung am 1. Dezember 2020 aus.

in den vergangenen Wochen und Monaten hatten bereits Luxemburg, Deutschland, Norwegen, Österreich, Frankreich, Irland, San Marino und die Niederlande die Vereinbarung unterzeichnet sowieTschechien, die Schweiz, das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, Slowenien, Spanien, die Slowakei, Griechenland, Belgien, Italien, Lettland, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Schweden, Andorra, Polen, Portugal, Kroatien, Finnland, Dänemark, Litauen, die Türkei, Serbien, Russland und Nordmazedonien. (gg/gh)

Drucken Empfehlen
Kommentare -
Diskutieren Sie mit
Kommentar schreiben
PROMOTION-BOX


Freier Zugang zum Inhalt dieser Seite dank der Unterstützung der TÜV Rheinland Akademie

Das Angebot der TÜV Rheinland Akademie bietet Ihnen viele Vorteile. Als größter Weiterbildungsanbieter in Deutschland verfügen wir über das umfassendste Schulungsangebot mit modernen Lernmethoden.

Hier informieren