Zur Übersicht

Webinare

18.03.2020 Meldung

Webinar zu UN3363

Die Anwendung der UN-Nummer 3363 für gefährliche Güter in Maschinen oder in Geräten inklusive Einschränkungen bei der Zuordnung stehen im Mittelpunkt unseres Onlineseminars am 25. März.

In Erzeugnissen mit Antrieb stecken Gefahrgüter. Welche unter ihnen der UN-Nummer 3363 zugeordnet werden müssen, und was das bedeutet, ist Gegenstand des Webinars.

©Foto: fokus GEFAHR/GUT

Unter den neueren UN-Nummern nimmt die UN 3363 "GEFÄHRLICHE GÜTER IN MASCHINEN" oder "GEFÄHRLICHE GÜTER IN GERÄTEN" eine besondere Stellung ein. Sie verspricht den Transport von Gefahrgut unter bestimmten Voraussetzungen stark zu vereinfachen. Das geht bis zu einer völligen Freistellung von den Vorgaben des ADR bis zum 31. Dezember 2022.

In diesem Online-Seminar am 25. März von 14 bis 15 Uhr lernen Sie die Anwendungsmöglichkeiten der UN 3363 kennen. Sie werden die Einschränkungen bei der Zuordnung der UN-Nummer zu einem Versandstück verstehen und anwenden. Auf diese Weise sind Sie für die Zeit nach 2022 im ADR gerüstet und wissen, welche Einschränkungen auch schon heute gelten. Für Abonnenten ist das Seminar kostenfrei. (gg/dsb)

Drucken Empfehlen
Kommentare -
Diskutieren Sie mit
Kommentar schreiben