Zur Übersicht

Innovationspreis Gefahr/gut 2018: Am 30. November endet die Bewerbungsfrist!

Innovationspreis GG Logo 2018 1200

© Foto: Heinke Friedl

Viele Unternehmen sorgen mit ihren Produkten und Dienstleistungen dafür, dass die Sicherheit bei der Beförderung von und im Umgang mit gefährlichen Gütern gewährleistet und ständig verbessert wird. Die Redaktion Gefahr/gut will vorbildliche Lösungen auszeichnen und sie der Öffentlichkeit als herausragende Bemühungen um die Sicherheit von Gefahrguttransporten vorstellen.

Seit 2003 wird deshalb der Innovationspreis Gefahr/gut jährlich an ein Unternehmen vergeben, das eine innovative technische oder logistische Lösung entwickelt und umgesetzt hat, die zur Erhöhung der Sicherheit beim Gefahrguthandling beiträgt. Den Preisträger wählt der Fachbeirat des Fachmagazins Gefahr/gut aus, der aus 15 Experten aller Bereiche des Gefahrguthandlings wie Chemie, Transport, Ausbildung, Beratung, Handel, Verbände und Behörden besteht.

Dieses Dossier fasst alle Artikel und Meldungen zusammen, die bisher auf dem Portal über den Innovationspreis Gefahr/gut erschienen sind. Weitere Informationen zur Ausschreibung sowie die Möglichkeit, sich online zu bewerben, finden Sie unter dem Shortlink www.gefahrgut-online.de/innovationspreis.